Ankenschluessel
  Startseite
    Aus dem Hain
    Träume
    Schule
    Heute geschafft
    Mein Tag
  Archiv
  Tourdates
  Ich
  Glaube
  Schatzkiste
  Lebensliste
  Aus fremder Feder
  Disclaimer etc.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Aussteigervisionen
   Dollmaker <3
   Seeds of Imagination
   N&S Nähseite
   Travian
   Paganforum
   Nachtwelten Forum
   Forum Soziale Phobie
   Heidentum&Mittelalter

http://myblog.de/ankenschluessel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wacken 2007

Etwas verspätet, aber hier mein "Wackenbericht". Der wird nicht sehr ausführlich werden, aber ich will was dazu sagen.

Die Stimmung auf unserem Campingplatz war 1A. Ich hatte viel Spaß, viele lustige Leute gesehen und zum Teil kennengelernt und mir gings nie schlecht. Geschlafen hab ich größtenteils auch ganz toll.
Die Bandauswahl war auch super. Diesmal hatte ich allerdings nicht den Ergeiz mich bei jeder Band nach vorne zu prügeln. Hab die meisten auch schon öfter gesehen. Die Leute in der Menge waren allerdings Luschen. Erstmal sind da kaum irgendwelche Leute richtig abgegangen und zweitens haben die sich überhaupt nicht für Crowdsurfer interessiert. Okay, mir gehen Crowdsurfer auch auf den Sack, aber wenn ich den da alleine irgendwie nach vorne tragen soll nervt mich das noch mehr.

Was ich absolut kacke finde ist die Geldgeilheit der Wackenmacher. Ich kann verstehen, dass man Geld haben will von Leuten, die zu früh anreisen, weil das eigentlich nicht okay ist. Ich kann aber nicht verstehen, dass man nun selbst die Wackenbecher mit Werbung ausstatten muss, auf der Leinwand ständig diese behämmerte "LOLAAAAA" - Werbung lief (wars Cola Light oder sowas?) und überhaupt Werbung, Werbung, Werbung. Alle möglichen Gegenstände mit "W:O:A" auszustatten und dann für teuer Geld zu verkaufen ist irgendwie lächerlich.
Und was nicht nur lächerlich, sondern total scheisse ist, dass ständig bei der Zahl der Festivalbesucher GELOGEN wird. Da waren nicht nur 70000, meine Fresse. Irgendwann werdet ihr richtig auf die Schnauze fliegen. Irgendwann werden da ein paar Leute sterben, weil ihr einfach nicht mehr für die Sicherheit garantieren könnt, bei so vielen Menschen. Überhaupt fährt mittlerweile jeder Hans und Franz zum Wacken, nur um mal da gewesen zu sein und weil jeder weiß, dass in Wacken keine Gesetze gelten. Scheiss drauf, ich werf einfach mal Jemandem meinen Stuhl an den Kopf oder zünde irgendwelche Zelte an. Das ist kein Metal mehr, weil da auch kaum noch Metaler sind.
Wenn schonmal Ordner oder Securities rumstehen, dann tun sie eigentlich nichts oder sind besoffen oder was auch immer. Ich hab bei uns hinten zweimal einen Ordner gesehen, die ersten Tage. Danach war da nichts mehr. Bei uns ist am ersten Tag gleich ein Pavillon, Stromaggregat, Grill usw. abgebrannt, das interessiert keinen. Auf anderen Festivals fliegst du vom Campground, dann kannste nach Hause gehen.

Ich bin nun wirklich keine Spaßbremse, aber ich will auch nicht mein Leben gefährden. Ich würde mich niemals bei einer Band ohne männliche Begleitung in die vorderen Reihen stellen. Da hab ich mittlerweile viel zu viel Angst drauf zu gehen. Und zelten auf C würd ich auch nicht.

Da jetzt auch schon die X-mas Tickets für Wacken 2008 ausverkauft sind ( ja ist denn schon Weihnachten?!?) werde ich nächstes Jahr nicht da sein. Und schon gar nicht für 110 Euro. Sechs Jahre in Folge, nun ist vorbei.

Ich seh das nicht ein diesen Blödsinn zu unterstützen. Ich unterstütze auch kein mit Wasser gepanschtes Bier (als wenn ihr nicht genug verdienen würdet) und Ordner, die einem noch Tickets für 150 Euro andrehen wollen.

PROST!
14.8.07 10:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung