Ankenschluessel
  Startseite
    Aus dem Hain
    Träume
    Schule
    Heute geschafft
    Mein Tag
  Archiv
  Tourdates
  Ich
  Glaube
  Schatzkiste
  Lebensliste
  Aus fremder Feder
  Disclaimer etc.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Aussteigervisionen
   Dollmaker <3
   Seeds of Imagination
   N&S Nähseite
   Travian
   Paganforum
   Nachtwelten Forum
   Forum Soziale Phobie
   Heidentum&Mittelalter

http://myblog.de/ankenschluessel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich glaube - ja woran eigentlich?

Mit dem Thema hab ich mich eigentlich nie beschäftigt. Für mich gab es immer nur entweder Christentum oder Atheismus. Liegt wohl daran, dass ich in einer katholischen Kleinstadt aufgewachsen bin.
Ich war schon ziemlich antichristlich eingestellt, weil mir die Christen einfach zu verbohrt und dickköpfig waren. Mal ehrlich, das ist nicht nur ein Vorurteil, dass Christen intolerant und eingebildet sind. Sicher nicht alle, es sind nie alle (ich weiß das, denn ich hab sehr liebe Exemplare kennengelernt), aber es sind viele.
Christen halten ihre Religion für die einzig Wahre und natürlich die Beste. Sicher sollte man etwas überzeugt sein von seinem Glauben, aber ihn anderen Leuten aufdrängen zu wollen halte ich für schlicht unverschämt und beleidigend (nämlich wenn man schon einen Glauben hat).
Ich will mir ja keine Feinde machen, nur meine Geschichte erklären.

So kam es jedenfalls, dass ich mit Religionen nicht viel anfangen konnte, weil diese Intoleranz einfach nicht in mein Weltbild passt.

Seit neustem jedenfalls kommt da irgendetwas in mir hoch. Ich will da gar nicht näher drauf eingehen, weil mir das irgendwie peinlich ist und viele das sicher nicht von mir gedacht haben. Genauso wenig wie viele sich nicht vorstellen können, dass ich romantisch bin oder mal Kinder haben will (ok, ihr könnt die Kinnlade jetzt wieder hochklappen).

Also hab ich mir gedacht - was ist das? Ich weiß nur, dass es mit der Natur zu tun hat. Ja, ich fühl mich da hingezogen *schwafel schwärm* und Glücksgefühle usw. blabla *g*.
Ich find den Kram einfach toll. Es gibt da viele verschiedene Richtung und ich muss erstmal herausfinden, ob ich eine finde, die meinem Denken entspricht.

Näheres folgt dann .




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung